Angebote

1. Der  Verein  finanziert sich durch selbst erstellte Projekte, die unterschiedliche Fördermittelgeber haben. Interessierte können unsere Angebote in der Regel kostenlos wahrnehmen. Zielgruppen sind vor allem psychisch und suchtkranke Menschen sowie sozial benachteiligte Menschen.

Schwerpunkte der Maßnahmen

– aktive Einbindung der Teilnehmer in die Projekte je nach Fähigkeiten und Fertigkeiten

– Beratungen

– kognitive Förderung

– Freizeitgestaltung

– Körpergefühl stärken

– Anbahnung sozialer Kontakte

– Freude und Spaß haben, kulturelle Teilhabe ermöglichen

– Wiederentdeckung des Wesentlichen

– Hilfestellung bei Ämteranliegen und im Alltag

– Unterstützung bei individuellen Problemen

– Vermittlung an ärztliche und therapeutische Stellen

– Aufbau arbeitsmarktrelevanter Fähigkeiten

—————————————————————————————————————–

Die aktive Teilnahme an den Projekten kann zur verbesserten Wiedereingliederung z.B. auf dem ersten Arbeitsmarkt oder in die soziale Gemeinschaft beitragen!

2. Selbsthilfegruppen

3. Niederschwellige Betreuung nach §45 SGB XI

Hierbei leisten wir Unterstützung für Menschen mit Pflegegrad im häuslichen Umfeld. Die Abrechnung erfolgt im Rahmen der Entlastungsleistungen (125,00 €)durch die Pflegekasse.

4. Alltagsbegleiter (vom 01.01.20- 31.12.21)

 Junge und ältere Menschen unterstützen betagte und hochbetagte Menschen  ohne Pflegegrad, in ihrem häuslichen Umfeld

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des vom Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

5. Projekte für Kinder

    Spannende und lehrreiche Projekte wie z.B.:

  • ELEFANTelephantELEFANT (ein Lernspiel für vorwiegend Kindergartenkinder und Kinder der ersten Klassen, die zweisprachig, hier: englisch, ausgebildet werden)
  • SECKELZWILLINGE (ein Zwillingsspiel mit lustigen Figuren für Paulchens und Emmas Hosentasche)
  • TWIN CARDS (ein Zwillingsspiel für Kinder der Grundschule, die zweisprachig erzogen werden)