Projekte 2021

ICH BIN KLEIN UND DU BIST ALT

gefördert durch die Stadt LIMBACH- OBERFROHNA mit „Demokratie leben“

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Logos-1024x228.jpg

ein generationsübergreifendes Projekt mit Vorschulkindern und Senioren

in 6 Teilprojekten:

1. „Diese Kräuter wachsen im Garten“- Kräuterkunde für Kinder, Ort: MarmeLädchen Uhlsdorf)

2. „Das war früher eben so“- früheres Leben auf dem Bauernhof, Ort: Bauernmuseum Dürrengerbisdorf

3. „Wie die Kakaobohne ELEANO nach Limbach kam“- Ein gedanklicher Ausflug in ferne Welten, Ort: Villa Hermes Wolkenburg

4. „Superaffengeil“- Knigge für Kinder von Senioren, Ort: Brückencafé Wolkenburg

5. „Strickliesel“- Omas alte Handarbeiten, Ort: Feuerwache Kaufungen

6. “ Die LeseTANTE“- Vorlesen durch Senioren, Ort: Kita

Zeit: 01.07.- 15.12.2021

Alltagsbegleiter

-gefördert durch die SÄCHSISCHE AUFBAUBANK-

vom 01.01.20- 31.12.2021

Diese Maßnahme  wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

Alltagsbegleiter sind ehrenamtlich Tätige und stehen (hoch) betagten Menschen ohne Pflegegrad in ihrem eigenen Haushalt unterstützend zur Seite. Die regelmäßige Begleitung dient dazu, einer sozialen Isolation vorzubeugen und den verbleib in den eigenen vier Wänden zu verlängern und somit die Lebensqualität zu verbessern. Zu den Aufgaben gehören z.B.:

– Hilfe beim gemeinsamen Einkauf

– Begleitung bei Behördengängen oder Arztbesuchen

– Freizeitgestaltung wie gemeinsames Spazierengehen, Vorkesen, Besuch von Gottesdiensten, Seniorentreffen u.a. Veranstaltungen

Voraussetzungen einer zu begleitenden Person:

– mind. 60 Jahre alt

– kein Pflegegrad

– darf mit Alltagsbegleiter bis zum 2. Grad weder verwandt noch verschwägert sein!

– darf nicht mit Alltagsbegleiter in einem Haushalt wohnen

Gesetzliche Grundlage: Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz zur Förderung der Teilhabe und Unterstützung älterer Menschen (RL Ältere Menschen) vom 17.12.2019.

Seit 2019 führen wir für Informationen der Alltagsbegleiter mit neuen gesetzlichen Regelungen und zum Erfahrungsaustausch 2x im Jahr thematisierte ATB- Werkstattrunden durch.

Auf Besonderheiten reagieren wir unkompliziert und schnell mit ATB-WerkstattrundenINFOS.

Aktueller Stand:

Seit dem 01.01.2020 arbeiten wir mit 59 Alltagsbegleitern aus den Regionen Limbach- Oberfrohna, Chemnitz, Pulsnitz und Riesa zusammen. Sie betreuen 59 betagte/ hochbetagte Senioren zuhause.

Wer gern Jemanden betreuen möchte (oder dies schon tut, bisher dafür aber nicht honoriert wird) bzw. wer selbst gern betreut werden möchte, meldet sich bitte unter : 03722/ 6983909










___________________________